/
    • 2016

    • Der Gott des Gemetzels
      Von Yasmina Reza
      Regie: Michael Hans Herrmann
      Rolle: Véronique
      TalTonTheater Wuppertal

      Fluch(t) Punkt
      Soraya Sala (Schauspiel und Erzählung)
      Muhammad Tamim (Tanz, Video und Musik)
      Susanne Schietzel-Mittelstrass (Musik)

      in Ko-produktion mit dem Café Palestine Colonia und dem Theater der Keller Köln


    • 2015

    • Auf ein Neues
      Von Antoine Rault

      Regie: Alina Reedman
      Rolle: Catherine
      TalTonTheater Wuppertal


    • 2014

    • Lange Schatten unserer Mütter
      Von Safeta Obhodjas

      Monolog

      5 Frauen und ein Mord
      Regie: Jens Kalkhorst
      Rolle: Mrs. Heartstone
      Autor: Von Gladys Heppleworth
      TalTonTheater Wuppertal


    • 2008

    • Bis zum Äußersten 
      Regie: Regia Jens Kalkhorst

      Rolle: Marjorie
      Autor: Von William Mastrosimone
      TalTonTheater Wuppertal


    • 1991 - 1993

    • Seefeld Tanztheater Zürich

    • Soraya Sala ist eine Frau mit südländisch anmutender, unverwechselbar schöner Physiognomie, die in mehreren Welten zu Hause ist. Sie versprüht temperamentvolle Energie, die sich nicht nur am Set verbreitet, sondern vor allem auf der Leinwand widerspiegelt. Vor der Kamera ist Soraya immer präsent und fasziniert durch ihre elektrisierende Ausstrahlung. Die Erlebbarkeit ihrer Person bietet ein breites Spektrum, von sehr poetischem Ausdruck bis hin zu einem äußerst impulsiven Charakter. Ihre Spontanität, Begeisterungsfähigkeit und Spielfreude ermöglicht ihr ein unglaublich schnelles Umschalten von einer Situation in die nächste. Sorayas bezauberndem Lächeln, das die Sonne aufgehen lässt, kann man einfach nicht widerstehen.

      Anja Jacobs, Regisseurin und Produzentin - OBERON FILM