• Schauspiel für die Kamera - Einführungswochenende

    Grundsätzlich ist die Aufgabe eines Schauspielers, Inhalte und Emotionen an ein Publikum zu übermitteln, sowohl im Theater als auch im Film. Der Hauptunterschied besteht in der Entfernung zwischen Schauspieler und Zuschauer. Durch die Kamera kann der Zuschauer sehr nah stehen, manchmal sitzt er direkt vor deiner Nase. Deswegen verlangt das „Schauspiel für die Kamera“ eine ganz andere Konzentration.

    In diesem Einführungskurs widmen wir uns den grundlegenden Unterschiede zwischen Theater- und Film- Schauspiel. Neben Übungen zu Präsenz, Körperarbeit, Bewusstsein, Wahrnehmung und einigem Improvisationen arbeiten wir an kurzen Szenen. Einzelne Übungen und kurze Sequenzen werden mit der Kamera aufgezeichnet und anschließend am Laptop ausgewertet.

    Themen sind u.a.:

    • Dem Spielpartner wirklich zuhören

    • authentisch handeln und sein anstatt „spielen“

    • Reaktion

    • Handlungen und Reaktionen eine reale Grundlage geben

    • Bewusstsein für die Bewegung vor der Kamera

    • Wiederholbarkeit einer Szene/Situation

     

    Information & Anmeldung

  • BERGISCHE VHS

    Leitung Termin Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
    Soraya Sala 21.03. - 22.03.20 Sa+So: 10:00-16:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20 A-123 11-2099w@120 / 80 €